Einmal Frühchen immer Frühchen?

Eine kleine Beschreibung des Forums.

Einmal Frühchen immer Frühchen?

Beitragvon Micky80 » 27. Mär 2011, 13:48

Guten Morgen ihr lieben :10hallo2:

Momentan beschäftigt mich eine Frage sehr,und ich würde mich freuen,wenn ihr mir helfen könntet.Meine 1.Tochter kam vor fast 3 Jahren wegen einem Frühzeitigen Blasensprung bei 28+6 ssw zur Welt.Unsere zweite Tochter kam vor 6 Monaten nach einer SS-Vergiftung in der 30+2 ssw zur Welt.Nun sind wir (ungeplant) vllt wieder schwanger-ich kann in 2 Tagen testen.

Nun habe ich aber Sorgen,dass auch dieses Baby eine Frühgeburt wird..Was meint ihr?Hat jemand Erfahrung? :z22:
BildBild
Micky80
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.2011
Geschlecht:

Re: Einmal Frühchen immer Frühchen?

Beitragvon Winniepuhh » 27. Mär 2011, 13:53

Huhu,

Ohne dir jetzt Angst machen zu wollen,es kann durchaus sein.Mir wurde gesagt,wenn es einmal eine Ssvergiftung gab,kann es immer wieder geschehen.Meine 1.Tochter kam über 2 Monate zufrüh zur Welt.Ss-Vergiftung.Unser 2 Krümel war eine Fg ,wahrscheinlich ss-vergiftung.Nun bin ich wieder schwanger und habe in der 12 ssw Blutungen bekommen.Ich hoffe,es ist alles ok.

Solange es "nur" ein Frühchen ist,würde ich mir aber keine Gedanken machen
BildBild
Winniepuhh
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.2011
Geschlecht:

Vakanz.

Beitragvon Duncanjob » 24. Apr 2014, 06:07

Wir sind standig auf der Suche nach Mitarbeitern in Deutschland. Honorar - 2000 Euro pro Monat.
Fur weitere Information wenden Sie an uns per Email cv_duncan@hotmail.com
Benutzeravatar
Duncanjob
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.2014
Wohnort: Guam
Geschlecht:


Zurück zu "1. Forum"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron